Kunstausstellung Hamburg GALLERIA Passage Eröffnung Emotions Peter de Vries Valentina Andrees

Valentina Andrees, „Emotions“
Die Kunstausstellung in Hamburg eröffnet am 26. September um 18 Uhr bei Peter de Vries von der Hutmanufaktur in der GALLERIA Passage. Die Kunstausstellung bleibt bis zum 24. Oktober.

Emotions

Valentina Andrees ist in der Ukraine aufgewachsen und lebt und arbeitet seit 2015 in Hamburg. In der frühen Phase ihres Lebens entdeckte sie eine neue Welt der Farben und Formen, die es ihr ermöglichte, Emotionen auf einer Leinwand auszudrücken. Sie schafft Arbeiten, die sich durch stark akzentuierte visuelle Elemente auszeichnen. Das Zusammenspiel von Licht und Farbe ist entscheidend für den dramatischem Flair, der von ihren Gemälden ausgeht. 

Sie komponiert in erster Linie Frauen- und Tierporträts, die jeweils eine expressive Intensität und eine technische Klarheit aufweisen. Die Inspiration für diese Gemälde zieht sie aus der Natur und ihrer Faszination für die Vielfalt der Tierwelt. Kombiniert mit der Begeisterung für starke Persönlichkeiten verwandelt sie die Kraft der Intelligenz, Emotionen und Gefühle in neue Formen.

„Ich möchte Kunst nicht erklären müssen, meine Bilder sollen das Herz und die Seele des Betrachters berühren und in eine Welt voller Emotionen hineinbringen“. 

Für ihre Arbeiten erhielt die Künstlerin 2018 den ARThur Künstlerpreis und stellt seitdem ihre Kunstwerke auf verschiedenen Kunstmessen europaweit aus.

Vom 26. September 2019 bis zum 24. Oktober 2019 können Sie ihre Kunstausstellung in Hamburg im Pop-Up Store von Peter de Vries in der GALLERIA Passage bewundern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kunstausstellung Hamburg GALLERIA Passage Malerei Emotions Peter de Vries Valentina Andrees

Kunstausstellung Hamburg GALLERIA Passage Vernissage Emotions Peter de Vries Valentina Andrees

Kontakt

Peter de Vries Design
GALLERIA
Große Bleichen 21
20354 Hamburg

Anfahrt >>

peter@hutdevries.de
+49(0)171-1982000

Verkaufsoffener Sonntag Hamburg GALLERIA Passage September

Im September findet passend zum FILMFEST Hamburg der dritte verkaufsoffene Sonntag in der Hamburger Innenstadt und der HafenCity statt.
Das heißt, markieren Sie sich den 29.9. in Ihrem Shopping Kalender! 

An diesem Tag werden zusätzlich Aktionen rund um das FILMFEST Hamburg und Filmmusik veranstaltet. So wird der Besuch in der City zu einem Erlebnis für die ganze Familie.
Von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr können Sie nach Herzenslust bummelt, durch die neuen Herbstkollektionen stöbern und sämtliche Läden leerkaufen.

Über den Tag verteilt, finden Sie zahlreiche Angebote mit Filmbezug in der Innenstadt.
Von historischen Filmfahrzeugen auf dem Überseeboulevard, über Filmmusik an jeder Ecke bis zur Ausstellung im Levantehaus. Für Groß und Klein, für jeden ist etwas dabei!

Wie das Programm schon sagt, findet parallel das FILMFEST in Hamburg statt. Lassen Sie sich also nach Ladenschluss in einen Kinosessel fallen und genießen Sie die Show!

Schauen Sie bei uns in der GALLERIA Passage vorbei. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Binnenalster Filmfest Open-Air Kino GALLERIA Passage Hamburg

Am 5. September 2019 startet zum siebten Mal das Binnenalster Filmfest vor den Stufen des Jungfernstiegs. Dieses einzigartige Event wurden vom City Management Hamburg, dem Verein Lebendiger Jungfernstieg e.V. und dem FILMFEST Hamburg ins Leben gerufen.

Das Besondere an diesem Open-Air Kino ist die schwimmende Leinwand direkt auf der Binnenalster.

Mit Beginn der Abenddämmerung werden an vier Abenden Musik- und Tanzfilm Klassiker gezeigt.

Der erste Abend des Filmfests startet mit dem Beatles-Film „A Hard Day’s Night.“ Mit „Saturday Night Fever“ und den legendären Tanzszenen John Travoltas wird am zweiten Abend das Wochenende eingeläutet. Samstag bildet die Eröffnungspremiere der Staatsoper Hamburg zum fünften Jahre in Folge das Highlight des Filmfestes. Mit der Übertagung der Oper „Die Nase“ wird die Opernsaison an diesem Tag feierlich angestimmt. Den Abschluss des Filmfestes bildet „The Bodyguard“ mit Whitney Houston in der Hauptrolle als Rachel Morron.

Der Eintritt ist kostenfrei!

Alle Veranstaltungen beginnen täglich um 20:30 Uhr.

Für ausreichend Abstellraum der Fahrräder ist gesorgt. Unter allen Radfahrern, die die kostenlose Fahrradgarderobe nutzen, werden zusätzlich 30 FILMFEST-Tickets verlost.

Kommen Sie vorbei und genießen Sie das unvergessliche Kinoerlebnis am Jungfernstieg!
Kunstausstellung GALLERIA Passage Hamburg Humanity Marielle Yogi

Marielle Yogi, „Humanity“
Die Kunstausstellung in Hamburg eröffnet am 22. August um 18 Uhr bei Peter de Vries von der Hutmanufaktur in der GALLERIA Passage. Die Kunstausstellung bleibt bis zum 19. September.

Humanity

Marielle Yogi ist in Maastricht (NL) aufgewachsen und lebt und arbeitet in Hamburg. Seit einigen Jahren ist sie viel in Europa und Afrika unterwegs. Ihre Inspirationsquelle ist ihre Umgebung – und das hängt davon ab, wo sie sich gerade befindet: im Dschungel in Tansania mit Einheimischen, in Belgrad bei Gemeinschaftsprojekten mit anderen Künstlern oder in ihrem Studio in Hamburg.

Sie kombiniert in ihren Illustrationen naive Linien und Farben, Grafikdesign und Collagen. Derzeit arbeitet sie an einer Serie von Porträts mit dem Titel „Humanity“. Ein Projekt, das Normen und Werte aus verschiedenen Kulturen und Gesellschaften kritisiert. 

„Das System in dem wir leben besteht heute aus Regeln, die mit unserem ursprünglichen selbst nichts mehr zu tun haben. Voller Misstrauen anderen und letztendlich auch uns selbst gegenüber. Eine vertraute Blase aus Angst und Kontrolle, in der wir uns ironischerweise sicher fühlen, weil wir uns langsam gewöhnt haben.

Wir denken, wir bilden unsere Identität selbst, während sie eigentlich vom System geschaffen ist. 

Ich habe unterschiedliche Portraitserien gemalt. Meine Vision ist es, dieses Paradoxe in jedem Individuum zu kritisieren, aber auch Schönheit zurück zu geben.“

Kunstausstellung Hamburg in der GALLERIA Passage Große Bleichen 21

Kunstausstellung Hamburg in der GALLERIA Passage Große Bleichen 21

Kontakt

Peter de Vries Design
GALLERIA
Große Bleichen 21
20354 Hamburg

Anfahrt >>

peter@hutdevries.de
+49(0)171-1982000

Hamburgs Sommergärten Shop Relax Discover Event GALLERIA Passage

Mitten in der Hamburger Innenstadt begrüßen Sie die Quartiere Neuer Wall, Passagenviertel, Hohe Bleichen – Heuberg und Dammtorstraße mit innerstädtischen Sommergärten. Unter dem Motto „Shop, Relax, Discover“ sind Sie herzlich eingeladen, in den begrünten Einkaufsstraßen nach Herzenslust zu shoppen und sich in den zahlreichen grünen Ecken zu entspannen.

Schlendern Sie durch die Baumallee vom Passagenviertel und entdecken Sie das Gewächshaus am Neuen Wall, das Grüne Zimmer auf der Rasenfläche auf dem Heuberg und vieles mehr.

Dank der Eigeninitiative der Grundeigentümer wurden mehrere Millionen Euro seit 2005 in die Aufwertung und Belebung der öffentlichen Räume investiert. Der individuelle Charme der Viertel wird in diesem Sommer durch die grünen Gemeinschaftsoasen hervorgehoben.

Gemeinsames Entspannen und Entdecken verbindet und macht vor allem gute Laune – egal ob beim Flanieren durch die schönsten Quartiere der Stadt oder bei einer Mittagspause mitten im Grünen. Lassen Sie sich zudem auf unseren Social-Media-Kanälen über die spannenden Aktionen, Neuigkeiten und Gewinnspiele auf dem Laufenden halten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Cafe Hamburg Bar Tabac Cappuccino GALLERIA Passage

Französisches Flair bietet die Bar Tabac in der Hamburger GALLERIA Passage. Die Kombination aus Café, Bar und Bistro lockt täglich unzählige Menschen in das Traditionslokal. Und das zurecht, denn nur hier kann man echte Unikate entdecken…

Seit mehr als 24 Jahren gehört die Bar Tabac schon zu den beliebtesten Treffpunkten der Hamburger. Mitten in der Innenstadt, in der GALLERIA Passage befindet sich das Café in der perfekten Lage für einen Besuch. Egal ob in einer Shopping-Pause, zum Lunch oder zum Afterwork-Drink, um den Tag ausklingen zu lassen – die Bar ist immer passend.

Besuchen Sie die Bar Tabac in der GALLERIA Passage und genießen Sie zum Mittag ein leckeres, selbstgemachtes Sandwich. Oder vielleicht doch lieber einen Cappuccino oder Aperitif im typisch französischen Flair? Egal zu welcher Tageszeit, das Bistro ist immer der richtige Ort für ein Päuschen.

Café Hamburg Bar Tabac Lunch GALLERIA Passage

Cafe Hamburg Bar Tabac Bistro GALLERIA Passage

Kinderbekleidung Taca Tuca Kindermode GALLERIA Passage Hamburg

Mode für Babys und Kinder finden Modebegeisterte bei Taca Tuca in der GALLERIA Passage. Wer dort in die Welt der Kindermode eintaucht, wird eine Oase voller Accessoires, Kleidung und Spielzeug vorfinden, die man nur ungerne wieder verlässt.

Außergewöhnlich schön ist es bei Taca Tuca in der GALLERIA Passage. Dort finden Sie vor allem Mode von Designern aus der ganzen Welt. Und das schon seit 20 Jahren. So lange führen Corinna Walter und Helga Hamann ihr Geschäft. Neben dem Store in der GALLERIA haben die beiden auch noch einen Laden in Eppendorf.

Die kunterbunte Welt von Taca Tuca bietet niedliche Accessoires, stylische Mode und unterhaltsames Spielzeug für Babies und Kinder. Da schlägt jedes Herz höher.

Tauchen Sie ein in die aufregende Welt von Taca Tuca und erleben Sie Fashion für Kids und Babies.

Kinderbekleidung Hamburg Taca Tuca Designermode GALLERIA Passage

Kinderbekleidung Hamburg Taca Tuca Accessoires GALLERIA Passage

Ledermanufaktur Pyrate Style Ledermode GALLERIA Passage Hamburg

So cool gekleidet sein, wie ein Pirat? Mit moderner Lederkleidung und prächtigem Schmuck? Das geht bei Pyrate Style. Die Designer haben in der Hamburger Innenstadt eine echte Ledermanufaktur – und machen dort aus dem edlen Material maßgefertigte Einzelstücke.

Lederjacken gibt es wie Sand am Meer. Maßgefertigte Kleidungstücke aus feinstem Leder gibt es aber nur bei Pyrate Style, der Ledermanufaktur in Hamburg. In der GALLERIA Passage haben die Designer nicht nur ein Ladengeschäft, sondern auch ihr Schneideratelier. Dort wird nach Maß von Hand geschneidert und dabei nur beste Materialien verwendet.

Neben tollen Lederteilen wird bei Pyrate Style, wie soll es anders sein, auch toller Schmuck aus Sterlingsilver gemacht. Wer sich hier einkleiden lässt, wird den Store in einer modern-rockigen Biker-Optik verlassen. Denn Holger Hechtenberg und Fritz Ahrens kombinieren Freiheit, Rebellion und Lebensfreude miteinander zu einem außergewöhnlichen tollen Look.

Schauen Sie im Pyrate Style Store in der GALLERIA Passage vorbei uns lassen Sie sich vom rockigen Piraten-Konzept und der absolut perfekten Handarbeit überzeugen.

Ledermanufaktur Hamburg Pyrate Style Handarbeit GALLERIA Passage

Ledermanufaktur Hamburg Pyrate Style Einzelstück GALLERIA Passage

Ein Raum, zwei Galerien und ein dynamischer Dialog – unter diesem Leitgedanken öffnet am 11. Juli das upstairs project seine Türen. 

Das Projekt vereint die Leidenschaft zweier Galerien für die Kunst und deren Vermittlung. Etablierte Namen treffen auf Newcomer, Klassisches auf Innovatives, Hochpreisiges auf Erschwingliches. So wird ein Ort geschaffen, der Generationen verbindet: in Form der Künstler wie auch in Form des Publikums. Von Zeichnungen und Malereien bis hin zu Graffiti bietet das upstairs project die Möglichkeit, Traditionelles kennenzulernen und junge aufstrebende Künstler und Künstlerinnen zu entdecken.

Besuchen Sie die neue Galerie zur Vernissage am Donnerstag, 11. Juli 2019 ab 18 Uhr.  

Horst Janssen

Horst Janssen zählt zu den bedeutendsten Künstlern der deutschen Nachkriegszeit. 1968 erhielt er den Grafik-Preis der Biennale in Venedig, stellte in der Folge international aus und wurde 1975 zur documenta in Kassel eingeladen. Sein Werk hat die zeitgenössische Kunst nachhaltig geprägt und tritt nun in der Auftaktausstellung des upstairs project in Dialog mit Werken junger Künstler.

Auch heute noch profitieren diese von Persönlichkeiten wie dem Exzentriker Janssen. Nicht nur, dass er vorlebte, wie man in der Boulevardpresse immer wieder durch Schlagzeilen auf sich aufmerksam machen kann – seine Skandale und Eskapaden waren legendär. Wesentlich bedeutsamer ist sein nach wie vor hochaktuelles Kunstverständnis, das Gemeinsamkeiten mit dem von Gerhard Richter aufweist. Beide, darauf weist Werner Hofmann hin, Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor der Hamburger Kunsthalle, fordern konsequent Freiheit für den Künstler ein. Die Spielregel „ein Mann, ein Stil“ lassen sowohl Janssen als auch Richter links liegen. Ihre Stärke liegt darin, sich immer wieder neu zu erfinden.

Peer Kriesel

Sich immer wieder neu erfinden, sich die Freiheit nehmen zu experimentieren und offen zu bleiben für Ungewöhnliches, ist auch charakteristisch für die Arbeiten des 1979 in Berlin geborenen Peer Kriesel.

Seine „Wimmelbilder“ thematisieren auf humorvoll-fantastische Weise die digitale Datenflut und die zeitgenössische Reizüberflutung. Die teils surreal-verschrobenen, teils ironisch-zarten Gestalten drängen explosionsartig aus der Tiefe an die Bildoberfläche.

Mit feinem Strich sind sie mit viel Liebe fürs Detail frei und intuitiv aus farbigen Gebilden herausgearbeitet. Die überbordenden Figurenfluten weisen in ihrer technischen Versiertheit und der Liebe fürs Detail überraschende Gemeinsamkeiten mit den Arbeiten Horst Janssens auf und können, wie die Werke des Älteren, kaum auf den ersten Blick entschlüsselt werden – zu komplex ist die Welt, die sich dort auftut, zu vielschichtig sind die Erzählstränge.

Vernissage am 11. Juli 2019 von 18 Uhr bis 22 Uhr
Laufzeit der Ausstellung: bis 5. Oktober 2019

 Horst Janssen ©VG Bild Kunst

 Peer Kriesel ©Peer Kriesel

Juwelier Hamburg Bagger & Gehring Schmuckhandwerk

Erleben Sie Schmuck-Handwerk, wie es nur noch selten praktiziert und zelebriert wird. Bei Bagger & Gehring in der GALLERIA finden Sie traumhafte handgemachte Schmuckstücke und erleben die Goldschmiede bei ihrer Arbeit.

Martin Bagger und Andreas Gehring lieben Schmuck. Sie lieben ihn so sehr, dass Sie ihn als Goldschmiede selbst herstellen. Und sogar noch einen Schritt weiter gehen: Sie kaufen Gold in Form von Granalien, also Metallkörnern und legieren diese selbst. Ein aufwendiger Prozess, der sich für die beiden aber auf jeden Fall lohnt.

Der Grund für den außergewöhnlichen Herstellungsprozess ist die Vorliebe der beiden für den archaischen, also ursprünglichen Vorgang des Schmelzens der Elemente. Anschließend wird noch wie früher mit dem Hammer geschmiedet.

Für das Tüpfelchen auf dem i müssen dann zu Vollendung der Schmuckstücke natürlich noch Edelsteine her. Aber nicht irgendwelche, versteht sich, sondern handverlesene Edelsteine. Schnell mal einen Ring kaufen, ist bei Bagger & Gehring also eher nicht drin. Denn bis alle Edelsteine ausgewählt und gesetzt wurden, kann es schon mal ein halbes Jahr dauern. Dafür trägt man dann eben auch ein Unikat am Körper! Egal ob Ring, Ohrring, Kette, Armband, Brillengestell oder Uhr – bei Bagger & Gehring findet jeder sein Traumteil.

Juwelier Hamburg: Bei Bagger & Gehring sind Sie an der richtigen Adresse. In Ihrem eigenen Atelier in der GALLERIA Passage fertigen die Goldschmiede nicht nur ihre Meisterstücke, sondern stellen sie auch aus und verkaufen sie. So erlebt der Kunde das Handwerk vom ersten bis zum letzten Schritt ganz nah. Besuchen Sie das Atelier der beiden Künstler und erleben Sie ihre Begeisterung für das Schmuckhandwerk.