Raumakustik Hamburg Ausstellungseröffnung Studio Samira Nami Peter de Vries GALLERIA Passage

Im Pop Up Store Peter de Vries in der GALLERIA Passage findet am 27. Juni um 18 Uhr die Vernissage Feltmat2 meets USM statt. 
Das Thema lautet: „KREATIVE AKUSTIK IDEEN IM BÜRO.“ Die Raumakustik hat einen entscheidenden Anteil daran, wie wir uns in unserer gebauten Umgebung fühlen. Ob wir sie als angenehm und wohltuend oder als anstrengend und belastend erleben.

Geräusche, Töne, Stimmen – all dies sind sehr starke Sinneseindrücke, die ununterbrochen auf uns einwirken. Unser Gehör ist äußerst sensibel und immer auf Empfang, sogar im Schlaf. Entsprechend großen Anteil hat unser Hörsinn daran, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen. Entdecken Sie, was eine gut durchdachte Einrichtung so alles bewirken kann.

Ausstellende sind:

USM-Modulare Akustik

Das Thema Akustik ist komplex und überaus wichtig, gerade am Arbeitsplatz, an dem sich neue, agile Arbeitsformen und offene Raumstrukturen immer mehr durchsetzen. Die USM Möbelbausysteme bieten mit ihren akustisch wirksamen Modulen eine Bandbreite an effektiven Gestaltungsmöglichkeiten. Unser Showroom, Plan 6, Hamburg ist der perfekte Ort, um das USM Sortiment kennenzulernen. Lassen Sie sich von innovativen Zusammenstellungen inspirieren und gestalten Sie gemeinsam mit Produktspezialisten eine maßgeschneiderte Arbeitsumgebung. Gerne beraten wir Sie detailliert zum Thema Akustik.

Filzdesigner Peter de Vries
Feltmat2

Peter de Vries hat fünfzig Mal fünfzig Zentimeter große Filzfliesen für die Wände entworfen. „Die sogenannten Feltmat2 Filzfliesen aus reinem Wollfilz dienen als Schallschutz und reinigen dabei auch noch die Luft“, so Peter de Vries. Die Fliesen, die in vielen Farben bedruckt oder geprägt werden, werden einfach an die Wände angebracht und können daher immer wieder umdekoriert werden. Peter de Vries ist Niederländer und hat zunächst als Optiker gearbeitet, ist jedoch seit über 30 Jahren in Hamburg künstlerisch mit seinen bekannten Hüten, Produkt- und Objektdesign mit großem Erfolg tätig.

Studio Samira Nami

Der Orientteppich in neuen Dimensionen – eine harmonische Symbiose aus Orient und Okzident, bei der Klassik und Moderne kombiniert werden. Die hochwertigen, in liebevoller Handarbeit hergestellten, einzigartigen Wollfilzteppiche vom jungen Hamburger Label Studio Samira Nami sind für Wand und Boden geeignet. An der Wand verbessern sie die Akustik noch mehr. Durch ihre Wendemöglichkeit bieten sie nicht nur mehrere Designs in einem, sondern lassen zudem Ihre Einrichtung mit einem Griff kunstvoll verändern. Melden Sie sich gerne, wenn Sie individuelle Wünsche zu Ihrer Einrichtung und zu folgenden Themen haben: Teppiche, Kissen, Gemälde, Wandpaneele, Farbberatung, Interior Accessoires und Solutions.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Raumakustik Hamburg Pop Up Store Austellung USM Modulare Akustik Peter de Vries GALLERIA Passage

Raumakustik Hamburg Vernissage Feltmat2 Peter de Vries GALLERIA Passage

Designermode Hamburg Designermarket

Exklusive Designermode von den ganz großen Marken finden Sie bei Designermarket in der GALLERIA Passage – und zwar zum kleinen Preis! Wir sagen Ihnen, warum das Ladengeschäft in jedem Fall einen Besuch wert ist.

Kleider, Schuhe, Handtaschen und Home Accessoires von Dolce&Gabbana über Dior und Chanel. Klingt gut? Noch besser klingt das aber, wenn die Teile um bis zu 70% reduziert sind. Genau das bietet Designermarket in der GALLERIA Passage. Im Ladengeschäft haben es sich die Experten rund um Designermode auf die Fahne geschrieben, exklusive Teile aus aller Welt nach Hamburg zu bringen. Ein Mode-Paradies für alle Modebegeisterten in Hamburg.

Designermode Hamburg: Wer zu Designermarket kommt, wird garantiert fündig. Denn neben Kleidung und Schuhen finden Sie hier auch Handtaschen, Accessoires und stilvolle Home Kollektionen. So gestalten Sie Ihr Leben stilvoll – von Kopf bis Fuß und sogar Ihr Zuhause!

Besuchen Sie den Designermarket in der GALLERIA Passage und überzeugen Sie sich selbst von der atemberaubenden Auswahl von europäischen und amerikanischen Designern – und das in der Stadt des guten Stils und Understatements, Hamburg!

Wanderlust 108 Gewinnspiel

Am Sonntag findet Wanderlust 108 // Hamburg 2019 statt – der außergewöhnliche Mindful Triathlon, der drei Disziplinen zusammenbringt: Einen 5-km-Lauf (oder -Walk), eine Outdoor-Yoga-Session und eine geführte Meditation. Das Event eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Neben vielen Bonus-Aktivitäten findet auch der „Kula-Markt“ mit tollen Yoga- und Lifestyle-Produkten statt. Als teilnehmende Aussteller, haben sich unsere Mieter Deuxsoeurs etwas Besonderes überlegt: Ihr könnt zwei Tickets für den Triathlon gewinnen! Schaut gleich auf unsere facebook-Seite und schreibt uns in die Kommentare, warum ihr die beiden Tickets gewinnnen solltet.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 20.6. und bis 12 Uhr, habt ihr die Möglichkeit 1×2 Tickets für Wanderlust 108 (Wert 60€) sowie zwei Makrame-Amrbänder von Deuxsoeurs zu gewinnen.

Handy Service Hamburg Phone Service GALLERIA Passage

Wer sein Handy perfekt und vor allem schnell repariert haben will, der muss in die GALLERIA gehen. Dort bieten die Handy-Experten vom Phone Service Center den besten Handy Service in Hamburg – versprochen!

Gibt es etwas Nervigeres, als ein kaputtes Handy? Und ja, es ist uns allen schon passiert. Das Handy fällt auf den Boden oder ins Wasser und läuft einfach nicht mehr rund. Und dann steht man da, weiß weder wie viel Uhr es ist noch, welche Termine man heute hat oder ob die Freunde einem geschrieben haben. Geschweige denn, dass man jemanden anrufen könnte. Oder Mails beantworten.

In einem Zeitalter, wo alles vom Handy abhängt und kaum einer mehr ohne kann, zählt bei einem Schaden jede Minute sozusagen. Wenn Ihr Handy kaputt ist, sollten Sie damit am besten direkt in die GALLERIA zum Phone Service Center fahren.

Handy Service Hamburg: Im Phone Service Center weiß man, wie Handys schnell wieder zum Laufen gebracht werden. Das Beste: Die Telefone werden direkt vor Ort repariert und sind damit schon nach kurzer Zeit wieder zum Mitnehmen bereit. Sie brauchen nicht mal einen Termin vereinbaren. Einfach hingehen und los geht’s.

Auch um Ihre sensiblen Daten wie Fotos, Kontakte oder Nachrichten brauchen Sie sich nicht zu sorgen. Die Profis vom Phone Service kümmern sich lediglich um den Schaden und reparieren das Gerät sogar vor Ihren Augen.

Reparaturen werden an folgenden Geräten durchgeführt: iPhone, iPad, MacBook, Samsung, Sony, Nokia, Xiaomi, LG, HTC und Huawei. Bevor die Reparatur beginnt, bekommen Sie einen Kostenvoranschlag, damit Sie wissen, welche Kosten auf Sie zukommen. Bezahlt werden kann am Ende dann bar, mit EC- oder Kreditkarte oder sogar per PayPal. Das Phone Service Center in der GALLERIA macht Sie und Ihr Handy wunschlos glücklich.

Überzeugen Sie sich selbst vom schnellen Service der Profis.

Hamburg spielt auf! Und zwar mit dem Musikfest am Jungfernstieg, wo drei Tage lang Pop, Jazz und Swing in grandiosen Open Air Konzerten präsentiert werden. Wir sagen Ihnen, was es wann und wo zu hören gibt.

Vom 13.-16. Juni zeigt sich Hamburg von seiner musikalischen Seite. Das Musikfest am Jungfernstieg bietet drei Tage lang tolle Open Air Konzerte, bei denen für jeden Musikgeschmack das Richtige dabei ist.

Von Jazz über Pop, Swing bis hin zu grandiosem Italo Pop wird drei Tage lang direkt am Alsterufer gefeiert. Genossen werden können die Konzerte an der Bühne am Anleger Jungfernstieg.

Open Air Hamburg: Und das sogar kostenlos! Die Konzerte werden vom Verein „Lebendiger Jungfernstieg e.V.“ unter der Schirmherrschaft des ersten Bürgermeisters Dr. Peter Tschentscher organisiert und sind für alle Zuhörer kostenlos. Denn: Durch Spenden- und Fördergelder kann das Programm entgeltfrei organisiert werden. Eine tolle Sache für alle Besucher.

Das Programm für die drei Tage wird wie folgt aussehen:

13.06. (Donnerstag)
Lauschen Sie den Hamburger Dixieland-Meistern „Traditional Old Merry Tale Jazz Band“ bei ihrem Konzert, in dem Sie der Musikrichtung einen modernen Touch verleihen. Los geht’s um 20 Uhr.

14.06. (Freitag)
Der Hamburger Stefan Gwildis wird ab 20 Uhr seine Zuhörer mit gefühlvollem deutschem Soul bezaubern.

15.06. (Samstag)
Armando Quattrone lässt mit seinem Dolce Vita Italo-Pop die Herzen höherschlagen. Beginn ist um 20 Uhr.

16.06. (Sonntag)
Orange Blue haben echte Erfolgsgeschichte geschrieben. Schon seit 2000 sind die beiden Hamburger auf den großen Bühnen unterwegs. Am Sonntag spielen sie ab 15 Uhr auf.

Lunch Hamburg Mittagessen PrinzKommaBernhard Galleria Passage

Gastronomie trifft einzigartige Eventfläche: Das ist das PrinzKommaBernhard in der GALLERIA Passage in Hamburg. Das PKB ist ein absolutes Multitalent inmitten der Hamburger Innenstadt.

Das PrinzKommaBernhard ist der Hotspot in der GALLERIA Passage. Denn egal ob zum Lunch, zum Café oder für extravagante Events: Die Location ist immer absolut perfekt und einladend. Das Besondere am PKB ist neben der kulinarischen Vielfalt auf jeden Fall der Fleet-Blick. Die Gäste können während Ihres Besuchs direkt auf das Wasser blicken, denn die Location ist direkt am Bleichenfleet gelegen. Ein Traum für jeden Wasserliebhaber.

Das PKB finden Sie direkt am Eingang der GALLERIA, wo Sie gemütlich Mittagessen oder Café trinken können. Im unteren Geschoss befindet sich dann die Eventfläche, die ideal für Pressekonferenzen, Shows oder jegliche Art von Public Viewing geeignet ist. „The Box“, wie die Location auch genannt wird, wurde speziell für TV-Produktionen und Shows gestaltet. Durch das intelligente Vorhangsystem kann der trapezförmige Raum individuell verkleinert oder vergrößert werden.

Ein weiteres Highlight ist natürlich die Außenterrasse mit Wasserblick. Hier finden übrigens weitere 40 Gäste Platz. Ein traumhafter Ort, an dem man warme Sommertage entspannt genießen kann.

Besuchen Sie das PrinzKommaBernhard in der GALLERIA Passage – Das PKB-Team freut sich auf Ihren Besuch.

Lunch Hamburg Event PrinzKommaBernhard Galleria Passage

Lunch Hamburg Cafe PrinzKommaBernhard Galleria Passage

Verkaufsoffener Sonntag Galleria Passage Hamburg Juni

„Active City – gemeinsam Hürden nehmen“ ist das Motto des zweiten verkaufsoffenen Sonntags am 2. Juni in der GALLERIA Passage und der Hamburger Innenstadt. An diesem Aktionstag  kann man nicht nur nach Herzenslust bummeln und shoppen, sondern auch vielfältige Aktionen zum Thema Bewegung und Sport erleben.

In der GALLERIA Passage findet ein Malworkshop statt. Jeder kann innerhalb von 2–3 Stunden die „ELPHI“ malen, ganz ohne Vorkenntnisse dank Schritt-für-Schritt-Anleitung von einem lokalen Künstler. Los geht’s um 14 Uhr im angesagten PrinzKommaBernhard!

Außerdem wird in der Innenstadt wird auf dem Gänsemarkt als Ausblick auf die Beachvolleyball WM, die Ende Juni 2019 in Hamburg stattfindet, ein temporäres Beachvolleyballfeld aufgebaut. Sportliches Miteinander, Spaß an Bewegung und Strandfeeling finden mitten in der City, auf dem neu gestalteten Gänsemarkt statt.

Auch in der Europa Passage lädt ein 8,60 Meter hoher Kletterturm alle Besucher ein, ihre Kletterfähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Sportlich geht es an diesem verkaufsoffenen Sonntag auch in der Spitalerstraße sowie in der Mönckebergstraße zu. Alle kleinen Gäste können sich hier kostenfrei auf einer Trapez-Trampolin-Anlage und einer Hüpfburg austoben.

Eine weitere Aktion findet auf dem Überseeboulevard statt. Um 14.00 Uhr wird ein Urban-Outdoor-Workout angeboten. Im Nikolaiquartier kann im Rahmen einer Crossboccia-Aktion die Freestyle-Variante des altbekannten Boule oder Boccia ausprobiert werden. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam Hürden nehmen“ gilt es hier, Hindernisse spielerisch zu überwinden.

Ein herausragendes Musikerlebnis versprechen die Open-Air Orgelkonzerte auf dem St. Jacobi Kirchhof. Zwischen 13.00 und 17.00 Uhr können Besucher den Klängen einer mobilen Schnitger-Konzertorgel lauschen.

Kommen Sie am 02. Juni bei uns vorbei und genießen mit uns den offenen Sonntag in Hamburg. Wir freuen uns auf Sie!

 

Restaurant Fleet Terrasse Galleria Ponton Hamburg Galleria Passage

Gastronomie direkt auf dem Fleet – Was kann es Besseres geben? Das Ponton in der GALLERIA Passage in der Hamburger Innenstadt lädt seine Gäste an warmen Tagen auf die am Wasser gelegene Terrasse ein. Ein echter Geheimtipp, auch unter Hamburgern.

Das Ponton ist an warmen Sommer der Place To Be. Kein Wunder, denn von April bis Oktober lädt das edle Restaurant seine Gäste auf die fantastische Sonnenterrasse direkt am Fleet ein. Leckeres Essen gepaart mit einem tollen Ausblick aufs Wasser. Können Sie sich etwas Schöneres vorstellen?

Für das kulinarische Wohl sorgt das Team vom Masushi mit seiner exzellenten und außergewöhnlichen Küche. Serviert wird ein Mix aus mediterraner und japanischer Küche. Das Essen wird dabei von den Profiköchen aus frischen und regionalen Zutaten zubereitet. Ein echtes Highlight!

Besuchen Sie das Ponton Restaurant Fleet in der GALLERIA Passage und genießen Sie das tolle Wetter mit einem Glas Wein und einem tollen Essen direkt am Wasser.

Save The Date: Ausstellungseröffnung am 24. Mai 2019 von 18–21 Uhr 

Im Pop Up Store Peter de Vries in der GALLERIA Passage findet am 24. Mai um 18 Uhr die Vernissage zur labor5 Ausstellung statt.

Unter dem Namen labor5 – aus Eppendorf goes downtown werden vom 25.–13. Juni diverse Künstler in dem Pop-Up Store der Hutmanufaktur de Vries ausgestellt. Neben Kunstwerken aus den Bereichen Malerei und Fotografie, finden Sie außerdem Skulpturen und Exponate aus dem Bereich Ausstellungsbau. Die Ausstellung kann werktags von 11–19 Uhr sowie Samstags von 11–18 Uhr in der Passage besucht werden.

Peter de Vries

Zur künstlerischen Vielfalt der Vernissage trägt u.a. der Hutmacher Peter de Vries bei. Auch er hängte seinen gelernten Beruf als Optiker an den Nagel und widmete sich seiner Leidenschaften: Hüten. Der gebürtige Holländer, der übrigens selbst keine Hüte trägt, fertigt in seinem Atelier in Eppendorf Hüte mit Charakter. Zunächst spezialisierte er sich auf verrückte Kreationen, heute setzt er verstärkt auf tragbare und vielseitige Hüte. Für seine Arbeit wurde er bereits mit einigen Preisen ausgezeichnet. Neben Hüten stellt Peter de Vries außerdem Urnen und Wandfliesen aus Filz her.

www.hutdevries.de

Luc Benedetti

Der aus Paris stammende Bildhauer Luc Benedetti stellte seine Werke bereits in Frankreich, Großbritannien und in der Schweiz aus. Benedetti ist ehemaliger Produktdesigner und lebt und arbeitet seit 2001 in Hamburg. Er interessiert sich vor allem für Körper in Bewegung und so bringt er in seine Arbeiten dynamische Bewegungen in das feste Material Bronze. Seine Figuren zeigen häufig Szenen aus dem Sport und verkörpern beispielweise Szenen aus dem Rugby, Handball oder Golf.

www.lucbenedetti.com

Giovanni Mafrici

Giovanni Mafrici, Fotograf, lebt und arbeitet in Hamburg. Seine Portraits sind charakterstark und spiegeln wahre Leidenschaft mit Sensibilität. Er begleitet gerne Künstler, Musiker, Schauspieler und Handwerker fotografisch bei ihrem Arbeitsalltag, so wie den Hutmacher Peter de Vries.

www.giovannimafrici.com

Alessandro Pascolo

Architekt aus Venedig, Alessandro wohnt in Hamburg Und arbeitet in Deutschland und Frankreich als Projektmanager der Firma Harmoge aus Treviso Italien. Harmoge ist in verschiedenen europäischen Ländern aktiv. Die Haupttaktivität ist das finale Design, die Konstruktion und der Einbau von Mobiliar von Ausstellungen in bedeutenden Museen und Kultureinrichtungen in Europa einschließlich des Musée du Louvre, Paris; Fondation Aranud, Lens Schweiz; Biennale von Venedig; Historisches Museum Frankfurt, Bauhaus Stiftung Dessau. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit führenden internationalen Architekturbüros wie Adrien Gardere Paris; Agence Faloci, Paris; Heinz Tesar, Wien; Atelier Gillmann ,Basel; Holzer Kobler, Zürich und viele andere.

www.harmoge.it

 

Herman van Rensburg

Herman van Rensburg wurde 1961 in der Kleinstadt Graaff Reinet in der südafrikanischen Halbwüste Karoo geboren. Nach dem Militärdienst in Angola macht er eine Ausbildung zum Kameramann. Mit Anfang 20 reiste er quer durch Europa. 1986 folgte der Umzug nach Deutschland, wo er die Kunstschule in Köln besuchte. Danach war er in Hamburg als Setbauer für den Fernsehsender SAT 1 tätig. Er übernimmt auch Auftragsarbeiten für die Werbung und beginnt zu malen. Nach einem sechsmonatigen Aufenthalt in Hawaii im Jahr 2000 beschließt er sich ganz der Malerei zu widmen. Der gebürtige Südafrikaner ist Autodidakt und arbeitet in seinem Atelier in Hamburg-Eppendorf.

www.hvr-Art.com

 

 

Robert Hausmann Marmor Galleria Architektur Hamburg Galleria Passage

Die GALLERIA Passage in der Hamburger Innenstadt ist ein echter Kundenmagnet. Und das nicht nur wegen der zahlreichen Shops, sondern auch wegen der einzigartigen Architektur. Verantwortlich dafür war das Architektenpaar Robert und Trix Hausmann.

Das Ehepaar Robert und Trix Hausmann aus der Schweiz sind weltberühmte Architekten. Sie haben nicht nur unzählige tolle Gebäude in der Schweiz designt, sondern auch die Hamburger GALLERIA Passage. Ihr Markenzeichen: eine markante Bleiverglasung, geraffte Tücher, aufgereihte Säulen, Marmor und eine fantastische Glasüberdachung.

Die GALLERIA wurde dank Robert und Trix Hausmann ein architektonisches Kunstwerk. Sie ist zeitlos schön, elegant und kosmopolitisch. Ein herausragendes Stück Arbeit der Architekten. Entworfen wurde es übrigens bereits Anfang der 80er Jahre und eröffnet 1983. Seither schmückt es die Hamburger Innenstadt und bietet ein Zuhause für unzähligen Stores und Restaurants. Ein absoluter Wohlfühlort, der aus Hamburg nicht mehr wegzudenken ist.

Besuchen Sie die GALLERIA Passage in den Großen Bleichen und überzeugen Sie sich selbst vom Talent des Architektenpaares. Und lassen Sie sich bei dieser Gelegenheit dann einfach noch etwas vom bunten Treiben der Händler und Käufer mitreißen. Es lohnt sich garantiert.

Robert Hausmann Bleiverglasung Galleria Architektur Hamburg Galleria Passage

Robert Hausmann Kunstwerk Galleria Architektur Hamburg Galleria Passage