Junghans Uhren bei Bagger und Gehring in der GALLERIA Passage Hamburg

Martin Bagger und Andreas Gehring sind ihre Top-Ansprechpartner, wenn es um hochwertigen Schmuck und exklusive Unikate geht. Und natürlich auch, wenn Sie sich für eine Junghans Uhr interessieren…

…denn die schönsten Modelle dieser exquisiten Marke gibt es bei Bagger und Gehring in der GALLERIA Passage. Die Edel-Uhren sind ein echter Klassiker, stilvoll und hochwertig, ganz im Sinne des Hamburger Understatements. 

Doch nicht nur Junghans Uhren gibt es im Ladengeschäft zu bestaunen. Auch handgemachten Schmuck. Und ja, der ist wirklich handgemacht, von Anfang an. Die beiden Goldschmiede schmelzen und schmieden nämlich noch komplett selbst. Diesen archaischen, traditionellen Vorgang beherrschen die beiden in Perfektion. Und das sieht man auch, denn die Schmuckstücke sind individuell, wunderschön und immer mit einer Besonderheit versehen. Wie zum Beispiel mit handverlesenen Edelsteinen. 

Wer gerade keinen Schmuck braucht, für den ist vielleicht ein Brillengestell das Richtige. Das bieten die Meister nämlich ebenfalls an. Genauso wie Restaurierungen und Sonderanfertigungen. Immer anders, immer traumhaft schön und von Hand gefertigt. Bei Bagger und Gehring ist eben für jeden genau das Passende dabei. 

Kunstausstellung Hamburg Eröffnung Die Philharmonie Der Weberei Hamburg Peter De Vries GALLERIA Passage

Andreas und Natalia Möller, „Die Philharmonie der WEBEREI HAMBURG“ 
Die Vernissage findet in Hamburg am 5. Dezember um 18 Uhr bei Peter de Vries von der Hutmanufaktur in der GALLERIA Passage statt und bleibt bis Januar bestehen.

Die Philharmonie der WEBEREI HAMBURG

Natalia Möller-Pongis ist 1975 in Montevideo in Uruguay geboren und seit 2018 die Teilhaberin der WEBEREI HAMBURG, zusammen mit Andreas Möller.
Seit 2006 hat Sie international an verschiedenen Ausstellungen, wie z.B. in Puerto Rico und Uruguay teilgenommen.
Darüber hinaus erhielt Sie die ehrenvolle Anerkennung für das beste Einzelstück in der Kategorie „handgewebt“. Des Weiteren wurde Sie 2010 mit dem Nationalen Preis der Kunsthandwerker „Premio national de Artesanias“ ausgezeichnet.

Andreas Möller wurde 1965 in Johannesburg in Südafrika geboren.
1992 gründete er die WEBEREI HAMBURG. Seitdem hat er ebenfalls an internationalen Ausstellungen teilgenommen, unter anderem in Amerika und Afrika.
Er gewann zahlreiche Preise, wie z.B. den Justus Brinckmann Preis und den Bochumer Designpreis.
Darüber hinaus lehrt er Webstuhlbau für Flying8 und die dazugehörige Webtechnik u.a. für verschiedene Organisationen, wie die UN und giz in Afrika, Südamerika, Europa, und Indien.

Die Weberei Hamburg ist eine viel beachtete und vielfach ausgezeichnete Handweberei in Hamburg St. Pauli.
Andreas und Natalia Möller präsentieren ab dem 5. Dezember in der GALLERIA Passage Ihre schönen Schals aus Bambus, Baumwolle und Merino. In diesem Jahr steht besonders das Design „Philharmonie“ im Vordergrund der Kunstausstellung. Es zitiert die schönen Fenster der wunderbaren Elbphilharmonie. Die aus Montevideo stammende Natalia Möller-Pongis hat die Stoffe als Hommage an Hamburg kreiert.

An einem von Ihnen entwickelten und gebauten Flying8 Webstuhl zeigen Sie außerdem wie Ihr Stoff entsteht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Kunstausstellung Hamburg Eröffnung Die Philharmonie der Weberei Hamburg Webstuhl GALLERIA Passage

Kunstausstellung Hamburg Eröffnung Die Philharmonie Der WebereiH Hamburg Möller Pongis GALLERIA Passage

Kontakt

Peter de Vries Design
GALLERIA
Große Bleichen 21
20354 Hamburg

Anfahrt >>

peter@hutdevries.de
+49(0)171-1982000

Petit Delice Gastronomie in der GALLERIA Passage Hamburg

Klassische Küche mit französischer Handschrift gibt es im Petit Délice in der GALLERIA Passage schon seit 1983. Und es ist zurecht beliebt, denn das Lokal bietet seinen Gästen köstliche Spezialitäten aus unserem Nachbarland. 

Das Petit Délice ist wahrlich eine gastronomische Institution in Hamburg. Seit mehr als 36 Jahren lädt das Lokal seine Gäste ein, die französische Küche zu genießen und zu feiern. Das Restaurant, das früher von Werner Henssler und Axel Henkel geführt wurde, wurde erst dieses Jahr in die nächste Generation übergeben. Nun sind es Tony und Rocks Henssler, die das Petit Delice leiten. 

Die Tradition der französischen Küche bleibt aber trotz neuer, junger Führung erhalten: anspruchsvoll klassisch ist das Konzept der beiden Neubesitzer. Die französische Handschrift ist nicht übersehbar, der Service elegant und zuvorkommend. Das Petit Délice in der GALLERIA Passage ist übrigens auch eine gute Entscheidung, wenn man das Frankreich-Feeling des letzten Urlaubs zurückholen will. Und das egal ob zum Lunch, zum Café oder zum Abendessen. 

Wer zu seinem Essen noch einen guten Wein genießen mag, der lässt sich am besten von Rocky Henssler persönlich beraten – denn dieser Herr kennt sich wirklich aus! 

Sternenzauber im Passagenviertel Hamburg

Für das jährliche Lichterspektakel im Hamburg Passagenviertel gibt es in diesem Jahr eine große Erweiterung: Zum Sternenzauber im November wird eine imposante Lichtkugel installiert und begeistert die Passanten mit funkelnden Lichtkristallen. Kommen Sie vorbei und genießen Sie diese unverwechselbare Atmosphäre.

Am Donnerstag erfolgt die Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung „Sternzauber“ und der Lichtkugel.

Ab 17:30 Uhr gibt es eine feierliche Rede und es erfolgt die Einschaltung der Beleuchtung durch Frau Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt. Im Anschluss dann der Chorauftritt durch Afro Gospel. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Die Grundeigentümerschaft des Passagenviertels lädt zu heißen Getränken und warmen Köstlichkeiten ein.

Mit diesem besonderen Lichtkunstwerk im Passagenviertel, hält Hamburg mit internationalen Metropolen wie Zürich und London mit. Lassen Sie sich diesen besonderen Abend nicht entgehen und seien Sie am Donnerstag dabei – die GALLERIA Passage freut sich auf Sie!

Märchenschiffe auf der Binnenalster in Hamburg

Es ist wieder Zeit für eine ganz besondere Weihnachtstradition in Hamburg – Die Märchenschiffe legen zum 34. Mal am Jungfernstieg an! Und sie haben ein buntes Programm im Schlepptau! Vor allem die kleinen Gäste kommen hier voll auf ihre Kosten.

Vom 25. November – 23. Dezember ist der Besuch der schippernden Weihnachtswelt ein Muss für alle Hamburger und jene, die eine wahre hamburger Attraktion miterleben wollen. Direkt am Jungfernstieg, nur einen Katzensprung von der GALLERIA Passage entfernt, gibt es dieses Jahr wieder einiges weihnachtliches zu erleben!

Jedes einzelne der fünf Märchenschiffe bietet den Besuchern ein eigenes und kunterbuntes Programm.
Das Märchenschiff Bredenbek lädt mit Zauberern, Hexen und Feen zum Mitmachen ein. Auf dem Traumschiff Ammersbek werden Kinder durch geschicktes Schminken in Löwen, Königinnen oder Blumenfeen verwandelt. Auf gleich zwei Backschiffen, der Saselbek und der Sielbek, wird gebacken, was das Zeug hält! Hier bleib kein Teig unausgerollt und kein Plätzchen unverziert. Eine Stärkung für zwischendurch oder einen leckeren Abschluss eines fantastischen Tages gibt es auf dem Caféschiff Susebek in Form von Kaffe und Kuchen. Die Stadt Hamburg bietet, wie jedes Jahr, ein Vorweihnachtserlebnis, das an Spaß und Zauber nicht zu überbieten ist!

Bei so viel Weihnachtsstimmung wird die Wartezeit bis Heiligabend selbst zum Fest! Seien Sie dabei, wenn es wieder einmal heißt: Märchenschiffe Ahoi!

 

Glasvorhang der GALLERIA Passage in Hamburg

Entworfen von Trix und Robert Haussmann steht die GALLERIA Passage in voller Pracht inmitten der Hamburger Innenstadt. Ihr Markenzeichen? Der sogenannte Glasvorhang. 

„Außen London, innen Florenz“ – titelte einst die Fachpresse. Worum es sich handelt? Um die Hamburger GALLERIA Passage natürlich. Entworfen vom international bekannten Schweizer Ehepaar Trix und Robert Haussmann. Die beiden Architekten entwarfen mit der GALLERIA Passage eine Einkaufspassage mit moderner Coolness und gleichzeitig eine Ode an die Renaissance. 

Das Markenzeichen der GALLERIA Passage ist bis heute der sogenannte Glasvorhang. Dieser ist nicht wirklich ein Vorhang aus Glas, sondern eine Bleiverglasung und das Sinnbild für den großen Auftritt. Die gerafften „Tücher“ hängen über dem Eingang der Passage, sie heißen die Besucher willkommen, lassen sie eintreten in das Einkaufserlebnis der GALLERIA, eine Passage, die schon so oft Bühne war. Die Bühne für Künstler, Händler, Gastronomen, für Menschen aus Film- und Fernsehen. 

Der Vorhang ist genauso elegant wie die GALLERIA Passage selbst. Und so passend zum Hamburger Understatement. 

Verkaufsoffener Sonntag am 3. November in der GALLERIA Hamburg

Im November heißt es zum letzten Mal in diesem Jahr: Sonntagsshopping in Hamburgs Innenstadt und Hafencity – mit einem kulturellen und künstlerischen Rahmenprogramm.

Von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr können Sie nicht nur nach Herzenslust bummeln und ganz in Ruhe nach ersten Weihnachtsgeschenken stöbern, sondern auch in den Genuss von Ausstellungen und Livemusik kommen.

Das Angebot ist breit: In der GALLERIA Passage geht es musikalisch zu. Dort gibt es zu jeder vollen Stunde Rock’N’Roll und Soul mit der Band BoomDrivesCrazy. Im Levantehaus kann die Kunstinstallation „Bücherregen“ von Marcel Klöpner bestaunt werden. Zu Gunsten des gleichnamigen sozialen Projektes ist in der Rathauspassage ein Bücherstand mit antiquarischen Büchern aufgebaut. In der Mellin Passage am Neuen Wall können Sie auf eine Reise in die Vergangenheit gehen und historische Bilder vom Neuen Wall betrachten. Im Kaufmannshaus findet die Vernissage des Künstlers Peer Oliver Nau statt. Dazu wird Flamenco getanzt. Die Artnight lädt Besucher im Hanseviertel zum Bilder malen und anschließend mit nach Hause nehmen ein.

Zusammengefasst: Shoppen, Kunst und Kultur – ein verkaufsoffener Sonntag mit Erfolgsformel!

Seien Sie dabei und schauen Sie auch bei uns in der GALLERIA Passage vorbei. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ausstellung Saadia Zafar 25. Oktober Schmuck

Saadia Zafar zeigt ihre Couture-Schmuckkollektion in der GALLERIA Passage.
Am 25. Oktober um 18 Uhr präsentiert die Designerin ihren Stickereischmuck bei Peter de Vries von der Hutmanufaktur.

Die aus Pakistan stammende Designerin begann mit Kunst-Stickerei ihre Karriere in New York. 15 Jahre besuchte sie dort das „Fashion Institute of Technology“ und entwarf unter anderen für Firmen, wie Polo Ralph Lauren. Im Laufe ihrer Arbeit, beeinflusst durch die urbane Kultur New Yorks und die dortige Modeindustrie, entwickelte Zafar eine neue Stoffart, die sie patentieren ließ. In ihrer eigenen Schmuckkollektion hat Saadia Zafar ihre Sticktechnik und den Umgang mit dem patentierten Stoff zur Meisterschaft perfektioniert. Das Ergebnis ist eine Neue Art von Luxus-Schmuck für die urbane Frau der Moderne: handgemachte, nachhaltige und tragbare Kunst.

Jetzt ist die Gelegenheit gekommen, die ausgefallenen Schmuckstücke von Saadia Zafar im Pop-up Store des Peter de Vries zu bestaunen. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Freitag, den 25. Oktober 2019 um 18:00 Uhr in der Hutmanufaktur von Peter de Vries in der GALLERIA Passage Hamburg statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt

Peter de Vries Design
GALLERIA
Große Bleichen 21
20354 Hamburg

Anfahrt >>

peter@hutdevries.de
+49(0)171-1982000

Kunstausstellung Hamburg GALLERIA Passage Eröffnung Emotions Peter de Vries Valentina Andrees

Valentina Andrees, „Emotions“
Die Kunstausstellung in Hamburg eröffnet am 26. September um 18 Uhr bei Peter de Vries von der Hutmanufaktur in der GALLERIA Passage. Die Kunstausstellung bleibt bis zum 24. Oktober.

Emotions

Valentina Andrees ist in der Ukraine aufgewachsen und lebt und arbeitet seit 2015 in Hamburg. In der frühen Phase ihres Lebens entdeckte sie eine neue Welt der Farben und Formen, die es ihr ermöglichte, Emotionen auf einer Leinwand auszudrücken. Sie schafft Arbeiten, die sich durch stark akzentuierte visuelle Elemente auszeichnen. Das Zusammenspiel von Licht und Farbe ist entscheidend für den dramatischem Flair, der von ihren Gemälden ausgeht. 

Sie komponiert in erster Linie Frauen- und Tierporträts, die jeweils eine expressive Intensität und eine technische Klarheit aufweisen. Die Inspiration für diese Gemälde zieht sie aus der Natur und ihrer Faszination für die Vielfalt der Tierwelt. Kombiniert mit der Begeisterung für starke Persönlichkeiten verwandelt sie die Kraft der Intelligenz, Emotionen und Gefühle in neue Formen.

„Ich möchte Kunst nicht erklären müssen, meine Bilder sollen das Herz und die Seele des Betrachters berühren und in eine Welt voller Emotionen hineinbringen“. 

Für ihre Arbeiten erhielt die Künstlerin 2018 den ARThur Künstlerpreis und stellt seitdem ihre Kunstwerke auf verschiedenen Kunstmessen europaweit aus.

Vom 26. September 2019 bis zum 24. Oktober 2019 können Sie ihre Kunstausstellung in Hamburg im Pop-Up Store von Peter de Vries in der GALLERIA Passage bewundern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kunstausstellung Hamburg GALLERIA Passage Malerei Emotions Peter de Vries Valentina Andrees

Kunstausstellung Hamburg GALLERIA Passage Vernissage Emotions Peter de Vries Valentina Andrees

Kontakt

Peter de Vries Design
GALLERIA
Große Bleichen 21
20354 Hamburg

Anfahrt >>

peter@hutdevries.de
+49(0)171-1982000

Verkaufsoffener Sonntag Hamburg GALLERIA Passage September

Im September findet passend zum FILMFEST Hamburg der dritte verkaufsoffene Sonntag in der Hamburger Innenstadt und der HafenCity statt.
Das heißt, markieren Sie sich den 29.9. in Ihrem Shopping Kalender! 

An diesem Tag werden zusätzlich Aktionen rund um das FILMFEST Hamburg und Filmmusik veranstaltet. So wird der Besuch in der City zu einem Erlebnis für die ganze Familie.
Von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr können Sie nach Herzenslust bummelt, durch die neuen Herbstkollektionen stöbern und sämtliche Läden leerkaufen.

Über den Tag verteilt, finden Sie zahlreiche Angebote mit Filmbezug in der Innenstadt.
Von historischen Filmfahrzeugen auf dem Überseeboulevard, über Filmmusik an jeder Ecke bis zur Ausstellung im Levantehaus. Für Groß und Klein, für jeden ist etwas dabei!

Wie das Programm schon sagt, findet parallel das FILMFEST in Hamburg statt. Lassen Sie sich also nach Ladenschluss in einen Kinosessel fallen und genießen Sie die Show!

Schauen Sie bei uns in der GALLERIA Passage vorbei. Wir freuen uns über Ihren Besuch!